Transkritischer Kreisprozess

Dieses Modul ist ausschließlich auf die Verwendung von R744 (CO2), R23 und R170 ausgelegt. Der Kreisprozess kann sub- und transkritisch sowie mit und ohne Gasbypass berechnet werden. Das Anlagenkonzept kann einen internen Wärmetauscher und/oder eine Druckgasenthitzung enthalten. Der transkritsche Hochdruck kann COP-optimiert ermittelt werden. Die Rohrleitungen werden unter Berücksichtigung der max. Betriebsdrücke ausgelegt.

Modul-17-Transkritisch-2018